Samstag 25. Oktober 2014

AikidoAikido Hanau besteht nun seit 1988.

Die Anfänge
Peter Heurich gründete 1988 als direkter Schüler von Ute und Mark van Meerendonk eine Aikido-Gruppe in Hanau. Die ersten Trainings fanden in der damaligen Turnhalle der Friedrich-Fröbelschule, der alten Turnhalle der ehemaligen Wilhelm-Geibel-Schule in Hanau statt - mit Unterstützung der damaligen Schulleiterin. Später wurde der Trainingsort in die Turnhalle der neu errichteten Friedrich-Fröbel-Schule in Maintal/Dörnigheim verlegt.

1999 trat die Aikido-Gruppe der Turngemeinschaft Hanau 1837 a.V. bei - als Unterabteilung der Ju-Jutsu-Abteilung.
Die Trainingsorte verlagerten sich in die Lindenau-Halle in Hanau-Großauheim und die Jahnhalle im Hanauer Stadtzentrum.

Anfangs mit einer kleinen Gruppe von 3 Personen wuchs die Gemeinschaft stetig und hat nun etwa 30 Mitglieder, die mehr oder weniger aktiv den Trainingsalltag bestimmen.

Saito Morihiro - Ute und Mark van Meerendonk

 

 

 

Heute
Über die Jahre ist so eine Gemeinschaft entstanden, die alle das eine Ziel verfolgen:
"Den Weg des Aikido zu gehen - jeder in seinem Tempo."

Trainingsorte- und zeiten haben sich des Öfteren geändert. Die Trainingsform und -inhalte werden jedoch traditionell nach dem langjährigen Schüler des Aikido-Begründers Morihei Ueshiba (1883-1969), unserem damaligen Sensei Morihiro Saito (1928-2002), trainiert.

Powered by Molle NET